OmniChange Technologie ist zu den 10 % aller meistzitierten Artikel in PLoS ONE

03.07.2017
 

Die Schwaneberg Gruppe freut sich sehr Sie zu informieren, dass OmniChange zu den 10 % der meistzitierten Artikeln in PLoS ONE zählt. Der Artikel wurde bis zum Juni dieses Jahres 11.601 mal gelesen und bis dato 32 mal zitiert. Im Jahr 2011 hat die Schwaneberg Gruppe die Technologie OmniChange in PloS ONE veröffentlicht. OmniChange führt eine Sättigungsmutagenese von bis zu fünf Positionen gleichzeitig durch. 3.2 Millionen Varianten können an einem Nachmittag erzeugt werden. OmniChange ist vorteilhaft gegenüber anderen multiplen Sättigungsmutagenesen durch die Sequenz- und Enzymunabhängigkeit der Methode. Synergistische Effekte können unter den gesättigten Positionen entdeckt werden, welche durch einzelne Sättigungsmutagenesen nicht erreicht werden können. OmniChange ist bereits in verschiedenen Protein Engineering Studien einschließlich der Phytase- und Glucoseoxidase-Evolution erfolgreich durchgeführt worden.

Weiterlesen