SeleCa

 

Selectivity in Chemo-and Biocatalysis

DFG logo DFG   Seleca Projekt SeleCa

Ziel des Internationalen Graduiertenkollegs “SeleCa - Selectivity in Chemo- and Biocatalysis” ist es, das Verständnis und die Entwicklung effizienter und selektiver homogenkatalytischer Prozesse zu verbessern, um eine nachhaltige Produktion chemischer Zwischenstufen und Produkte sicherzustellen.

In einem interdisziplinären Ansatz werden Aspekte effizienter Chemokatalysatoren, Biokatalysatoren und integrierter Methoden kombiniert, um hoch funktionalisierte Moleküle selektiv umzuwandeln. Neun Gruppen an der RWTH Aachen und eine assoziierte Gruppe des Forschungszentrums Jülich werden mit neun Gruppen an der Osaka University auf den Gebieten der Chemo- und Biokatalyse zusammenarbeiten.