Herzlichen Glückwunsch an Lina Apitius zur erfolgreichen Verteidigung!

18.01.2019
 

Wie freuen uns zu verkünden, dass unsere Doktorandin Lina Apitius am 18. Januar 2019 ihre Dissertation in Anwesenheit von Familie, Freunden und Kollegen erfolgreich verteidigt hat.

Ihre Arbeit trägt den Titel „Konstruierte Adhesionsproteine zur Funktionalisierung von natürlichen Oberflächen, Polymeren und Metalllegierungen“ und befasst sich mit der Anwendung von Ankerpeptiden zur Funktionalisierung. Zur Verbesserung der Ankerpeptidbindung durch gezielte Evolutionskampagnen enwickelte sie mit ihrer Kollegin Dr. Rübsam das Peptidpolymer-Evolutionsprotokoll, oder kurz PePevo-Protokoll. Aus Linas Studien gehen zwei Publikationen hervor, und zwar zur Gelenkten Evolution von Polypropylen- und Polystyrol-Bindepeptiden und zum Zielgerichteten Abbau von Mikroplastik in hochverdünnten Suspensionen.

Lina arbeitete in der Abteilung Biohybrid Systeme unter der Leitung von Dr. Felix Jakob.

Die gesamte AG Schwaneberg gratuliert Lina zur Verteidigung und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. Gut gemacht, Lina!

 

Impressionen von Lina Apitius Doktorprüfung