CrossBEE-Massive Open Online Course

  Abbildung des Werbeflyers der BigC-Massive Open Online-Kurses Urheberrecht: BIG-Cluster  

Der Lehrstuhl für Biotechnologie lädt Sie ein zum weltweit ersten CrossBEE - Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema Biobasierte Produkte für eine nachhaltige Bioökonomie.

Was ist ein MOOC?

MOOCs sind Onlinekurse ohne Zugangsbeschränkung und ohne Gebührenpflicht. Das Ziel von MOOCs ist der unbeschränkte Zugang zu Bildung durch das Internet.

Aber MOOCs sind weit mehr als einfache Online-Vorlesungen. In einem MOOC arbeiten Sie gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern auf der ganzen Welt an interaktiven Materialien und können den Lehrstoff mit ihren Referenten in Onlineforen diskutieren.

Der MOOC “Biobased Products for a Sustainable Bioeconomy” wird Ihnen auf der edX-Plattform angeboten. Ihre Referenten sind akademische und industrielle Fachexperten aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland.

 
  Mehrere Personen betrachten einen Computerbildschirm Urheberrecht: Bio VI

Kursthemen

Haben Sie sich jemals gefragt, was “biobasiert” eigentlich genau bedeutet und was eigentlich für die Entwicklung und Markteinführung von biobasierten Produkten nötig ist? Dieser Kurs wird genau diese Frage beantworten und darüber hinaus auch die Chancen, Hürden und Triebkräfte der Bioökonomie genauer beleuchten.

Sämtliche Industriezweige stehen heute vor großen globalen Herausforderungen was die Verwendung fossiler Ressourcen anbelangt. Fossile Rohstoffe sind nicht länger ein attraktives Ausgangsmaterial für viele Produkte, da internationale Klimaziele ihre Verwendung zunehmend einschränken. Ferner wirken sich Umweltbewusstsein und Wahrnehmung von Konsumenten immer stärker auf die industrielle Produktion aus. Durch die Verwendung von biobasierten Produkten als Alternative zu Produkten aus fossilen Rohstoffen kann die Bioökonomie praktikable Lösungen für viele dieser Probleme bieten.

In diesem Kurs stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten der Ausgangsbiomasse für biobasierte Produkte sowie deren Raffinierungs- und Umwandlungsmethoden vor. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über praxisbezogene Anwendungsbeispiele für biobasierte Produkte in Wachstumsmärkten, z.B. Biopolymere, Bioenergie, biobasierte Geschmackstoffe und Biotenside.

Dieser Kurs wurde von einem Expertenteam aus sieben Institutionen und Universitäten aus drei verschiedenen Ländern entwickelt, die Ihnen ihre Ansichten zu den Chancen und Herausforderungen der biobasierten Industrie nahebringen werden.

Was Sie aus unserem Kurs mitnehmen können

  • Die Beurteilung, ob biobasierten Ressourcen als Ausgangsmaterialien eine Alternative für fossilen Materialien darstellen
  • Die Chancen und Herausforderungen der Bioökonomie und der Basiselemente der Wertschöpfungskette
  • Anwendungsbeispiele von biobasierten Produkten der Bioökonomie, z.B. von Biotensiden, biobasierten Geschmackstoffen, Bioenergie und Biopolymeren
  • Wie biobasierte Produkte hergestellt werden
  • Die wesentlichen Hürden, die für die Kommerzialisierung dieser Produkte genommen werden müssen

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Der Kurs benötigt circa 5 bis 6 Stunden Bearbeitungszeit pro Woche im Zeitraum vom 16. Januar bis 6. März 2019. Die Teilnahme am Kurs ist unverbindlich und kostenlos!

Ihre Anmeldung ist ab sofort möglich auf der edX Website unter https://www.edx.org/course/bio-based-products-for-a-sustainable-bioeconomy.