Innovation Pathways for Bioeconomic Solutions

07.04.2016

Am 7. April veranstaltete das Ministerium für Wissenschaft und Innovation in der NRW-Landesvertretung in Brüssel ein Symposium zum Thema „Innovation Pathways for Bioeconomic Solutions“.

  Grand Challenge Veranstaltung Bio VI von links nach rechts: Dr. Manfred Kircher; Prof. Dr. Ulrich Schwaneberg; Dr. Bernward Garthoff; Prof. Dr. Freimut Schliess; Svenja Schulze; Dr. Rudolf W. Strohmeier

Ministerin Svenja Schulze begrüßte die Gäste persönlich, ebenso Dr. Rudolf Strohmeier, Stellvertretender Generaldirektor für Forschungsprogramme der Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission. Prof. Ulrich Schwaneberg stellte das BioSC vor. Das BioSC-Konzept für eine integrierte Bioökonomie und die vorgestellten Forschungsansätze trafen bei den Anwesenden auf großes Interesse.